· 

Stadtverband besucht Jobcenter in Garbsen: „Arbeitslosenquote unter Regionsdurchschnitt”

Björn Giesler und Hendrik Hoppenstedt
Björn Giesler und Hendrik Hoppenstedt

Im Rahmen der Diskussionsreihe „CDU fragt nach” haben Vertreter des CDU Stadtverbands Garbsen gemeinsam mit dem hiesigen Bundestagsabgeordneten Hendrik Hoppenstedt das Jobcenter in Garbsen besucht. Die Bereichsleiterin Iris Gehrke informierte die Kommunalpolitiker über die Strukturdaten und die aktuelle Lage am lokalen Arbeitsmarkt.

 

„Mit 5% Arbeitslosenquote liegt Garbsen leicht unterhalb des Regionsdurchschnitts. Das ist auch der guten Arbeit des Jobcenters zu verdanken, denn Garbsen selbst hat gar nicht so viele Arbeitsplätze im Verhältnis zur Verfügung. Insbesondere bedruckt hat mich, wie viel persönliches Engagement die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen legen”, fasste Hoppenstedt seine Eindrücke zusammen.

 

„Die Zusammenarbeit zwischen Jobcenter und Stadtverwaltung läuft nach den Schilderungen sehr gut. Wir als Politik haben den Wunsch verstanden, dass eine bessere Ausstattung mit Sozialarbeitern bei der Stadt auch die Arbeit des Jobcenters erleichtern könnte”, ergänzte Björn Giesler, CDU-Stadtverbandsvorsitzender.