· 

Erich Pohl tritt als Ratsherr zurück

"Mit großem Bedauern": Erich Pohl (stehend) tritt als Ratsherr zurück. Quelle: Bernd Riedel (www.haz.de)
"Mit großem Bedauern": Erich Pohl (stehend) tritt als Ratsherr zurück. Quelle: Bernd Riedel (www.haz.de)

Nach 23 Jahren im Rat der Stadt Garbsen gibt Erich Pohl sein Mandat aus gesundheitlichen Gründen zurück. Damit verliert die CDU ihren Fachmann für Sozialpolitik.

 

Havelse. Erich Pohl (CDU) hat sein Mandat im Rat der Stadt Garbsen niedergelegt. In einem Schreiben an Bürgermeister Christian Grahl erklärt er diesen Schritt mit gesundheitlichen Gründen. „Ich tue dies mit großem Bedauern“, schreibt Pohl, der 23 Jahre Ratsherr und bis zuletzt sozialpolitischer Sprecher seiner Fraktion im Rat war. Aber eine Krankheit lasse eine „verantwortungsvolle und pflichtbewusste Mandatsausübung nicht mehr zu“.

 

Quelle: Gerko Naumann (www.haz.de)