Vereinigungen

Verwurzelt in der Gesellschaft.


Um die christlich-demokratischen Überzeugungen möglichst breit in die Gesellschaft zu transportieren, gibt es verschiedene Vereinigungen, die speziell die junge Generation, die Frauen, Arbeitnehmer, Kommunalpolitiker, Unternehmer, die Vertriebenen und Flüchtlinge sowie die Älteren ansprechen und deren Interessen vertreten wollen.

Junge Union Deutschlands (JU)

 

Die im Jahre 1947 gegründete Junge Union Deutschlands (JU) ist der größte politische Jugendverband Europas. Ziel der Jungen Union ist es, sachpolitisch und personell der Motor einer kontinuierlichen Erneuerung in CDU und CSU zu sein. Politische Kernthemen sind Arbeit und Soziales, Bildung und Ausbildung, Umweltschutz...

Frauen Union (FU)

 

Die FU ist der Zusammenschluss der weiblichen Mitglieder der CDU. Die FU wurde 1948 in Frankfurt am Main gegründet und vertritt seither die politischen Anliegen, die sich aus den spezifischen Lebenszusammenhängen von Frauen ergeben. Dabei wird Frauenpolitik als eine Querschnittsaufgabe verstanden, die in alle...


Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA)

Die CDA wurde 1945 als Zusammenschluss christlicher Arbeitnehmer gegründet. Die CDA, auch CDU-Sozialausschüsse genannt, versteht sich als parlamentarischer Arm der christlich- sozialen Verbände. Darüber hinaus vertritt sie die christlich-soziale Bewegung und die Arbeitnehmer/innen in der CDU. Das Organ der CDA und ihrer...

Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT)

 Die MIT der CDU/CSU ist seit 1956 das politische Sprachrohr des Mittelstandes. Ihre Mitglieder engagieren sich vor Ort in den Kommunen, in den Ländern, im Bund und in Europa. Die MIT begleitet den Meinungsbildungsprozess innerhalb der Union auf Grundlage der Sozialen Marktwirtschaft. Unternehmer, Handwerker, Freiberufler...