Artikel mit dem Tag "Kommunalwahl21"



Ergebnisse der Delegiertenwahlen
Stadtverband · 19. April 2021
Neben der Entscheidung über die Bürgermeisterkandidatur haben die Mitglieder der CDU in Garbsen am Sonntag auch die Vertreter für die Kommunalwahlen auf Regionsebene gewählt.

Bürgermeisterwahl: CDU-Vorstand zieht Empfehlung für Probst zurück
Presse · 30. März 2021
Der Vorstand des CDU-Stadtverbands Garbsen distanziert sich wie erwartet von seiner designierten Bürgermeisterkandidatin Monika Probst. Stattdessen empfiehlt er den Mitgliedern die Wahl von Björn Tegtmeier.

Kommentar zur FDP-Nominierung von Probst zur Bürgermeisterkandidatin: Böses Foul
Presse · 29. März 2021
Die FDP Garbsen wählt Monika Probst zu ihrer Bürgermeisterkandidatin. Die Liberalen grätschen der CDU damit in deren interne Wahl. Die Christdemokraten müssen handeln, meint Gerko Naumann.

Kampfkandidatur bei CDU Garbsen: Tegtmeier will Bürgermeister werden
Presse · 01. Februar 2021
Bei der CDU in Garbsen kommt es nun überraschend doch zu einem internen Duell um die Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters. Björn Tegtmeier tritt gegen Monika Probst an.

Presse · 30. Oktober 2020
Die CDU Garbsen will die parteilose Sozialdezernentin Monika Probst für die Bürgermeisterwahl 2021 aufstellen. Das hat der Parteivorstand am Freitag verkündet. Das letzte Wort haben die Mitglieder.

Stadtverband · 09. September 2020
Mit Blick auf die Kommunalwahlen im September 2021 hat der CDU Stadtverband Garbsen nun die ersten Entscheidungen getroffen. „Wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern in Garbsen weiterhin ein attraktives personelles und inhaltliches Angebot machen. Genau das hat der Stadtverbandsvorstand mit dem heutigen Beschluss bewiesen und wir haben einen ersten wichtigen Schritt mit Blick auf die Zukunft unserer Stadt gemacht“, so der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Björn Giesler.

Presse · 01. September 2020
Garbsens Bürgermeister Christian Grahl (CDU) hat angekündigt, nicht für eine zweite Amtszeit zu kandidieren. Die Vertreter der anderen Parteien reagieren mit Lob und Kritik – und läuten den Wahlkampf ein.